"Wir der HLV" - so vielfältig ist der Verband!
  04.08.2022 •     HLV


In unserer neuen Online-Reihe geht es um uns, uns alle. Denn egal ob, Seniorensportler*in, Leistungssportler*in, Trainer*in, Läufer*in oder Breitensportler*in - wir alle sind der HLV! Mit spannenden Berichten zeigen wir Euch in regelmäßigen Abständen, wie vielseitig die Leichtathletik in Hessen ist.

#1

Leichtathletik 2022 ist in diesen Tagen kein leichtes Thema.

Der Hessische Leichtathletik Verband schreibt allerdings in seinem 76. Jahr erneut Geschichte. Die Deutschen Jugendmeisterschaften am Wochenende des 23./24. Juli in Ulm waren ein historisches Ereignis. Im Vergleich der Landesverbände untereinander bekommt ein Verband für Platz 1 acht und für Platz 8 einen Punkt. In dieser Wertung hat sich Hessen vom Allzeithoch 257 Punkte auf unglaubliche 341 Punkte geschraubt. Ein Teamergebnis der Extraklasse.

Ganz viele Vereine, Heimtrainer, Athleten, Familien und auch die Strukturen im Leistungssport des HLV haben dazu beigetragen. Der Strukturplan Leistungssport wurde 2016 überarbeitet und 2019 vom Verbandstag verabschiedet. Seitdem sind wir mit unseren Partnern aus dem hessischen Innenministerium, dem Landessportbund, dem OSP Hessen, unserem Spitzenverband DLV, der Sportstiftung Hessen und dem LFH auf einem zielorientierten Weg mit einer stetigen Steigerung unserer Anteile am Erfolg innerhalb der Deutschen Jugendmeisterschaften.

Das ist historisch aber kein Grund zum Ausruhen. Im Gegenteil - wir müssen nun gemeinsam analysieren; Woran lag es? Was war gut und was war schlecht?

Wir wollen das gemeinsam im Dialog mit den Vereinen, den Trainern und den Athleten gestalten und moderieren diese Entwicklung aktiv mit unseren Landestrainern, Stützpunkttrainern, Lehrer-Trainern, den TSP Kadertrainern und den vielen und engagierten Heimtrainern. Wir wollen noch besser werden und wir wollen nicht stehen bleiben.

„Wer Erfolg will muss verändern“, ist der Leitgedanke des Teams Leistungssport im HLV um den Bundesstützpunktleiter und Geschäftsleiter Sport im HLV, Carsten Ebert.

Das gesamte Team des HLV hat Anteil am Erfolg des Leistungssportes. Wir versuchen täglich die Prozesse zu optimieren, wir arbeiten an neuen Lösungen für unsere Vereine, unsere Sportler und Trainer und wir versuchen neue Wege zu gehen. Das Präsidium hat eine Satzungskommission einberufen, die in detaillierter, intensiver Arbeit einige Änderungen für den Verbandstag im November 2022 in Baunatal vorschlagen wird. Die Kommission hat ständig und transparent über seine Arbeit berichtet, hat Anregungen aufgenommen, hat Ideen verworfen oder auch verfolgt und ist nun an dem Punkt im September alle Delegierte des Verbandstages über den aktuellen Stand zu informieren und einen letzten Schliff an den diversen Satzungstexten und Ordnungstexten vorzunehmen.

Inhaltlich gab es im Verband eine kleine Änderung: VP Öffentlichkeitsarbeit Jens Priedemuth ist von seinem Amt zurückgetreten. Allerdings gibt es hier auch einen guten Teil der Nachricht: Er wird uns nun als Honorarkraft für Texte, Geschichten und Storys zur Verfügung stehen. Im Präsidium hat Martin Rumpf die Verantwortung für diesen Bereich nun mit übernommen, damit bis zum Verbandstag im November dieser Bereich abgedeckt ist.

75 Jahre HLV sind ein guter Grund zu feiern - das haben wir in Bad Nauheim sehr ausführlich getan und wir arbeiten an weiteren Events und Veröffentlichungen in diesem Rahmen aber auch an anderen Themen. So stehen im Herbst noch folgende Großprojekte an: Verbändekampf der U 16 in Heuchelheim, Jugendtag mit Neuwahl des VP Jugend, Leistungssportkongress in Frankfurt, Scouting Day mit dem HBRS in Frankfurt, Team Zehnkampf, Kadernominierung 2023, der HLV-Lauf-Cup geht weiter, der Verbandsrat tagt, der Verbandstag steht vor der Tür und dann werden wir im Juli 2023 die Gastgeber der Deutschen Meisterschaften in Kassel sein.

Das ist eine große Herausforderung, aber auch eine große Chance für uns alle und den Verband - WIR sind der HLV!

In diesem Sinne wünsche ich allen schöne Sommerferien.

 

Martin Rumpf

VP Leistungssport und Beauftragter ÖA